Herzlich Willkommen!

PREMIUM | Aurum GRAUBURGUNDER QbA trocken 0,75 ltr.

PREMIUM | Aurum GRAUBURGUNDER QbA trocken 0,75 ltr.

+ Rezeptempfehlung

6,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
entspricht 8,00 € pro 1 Liter (l)

Lieferzeit: Lieferzeit: 2-3 Werktage

ODER

Details

kräftig – ausgesucht – handgelesen

Diese Weine stehen für Wert, Beständigkeit und Leidenschaft. Erzeugt aus besten Trauben ausgesuchter und ertragsreduzierter Lagen, zeigen sie ihre Fülle und Kraft aus dem Zusammenspiel von Natur, Winzer und Kellerteam.

Mit einer kräftig strohgelben Farbe läuft der Grau-burgunder in’s Glas und verrät damit schon seinen ausdrucksstarken Charakter. Das Bukett ist intensiv und entfalten Aromen von Nektarine, reifer Williams-Christbirne, Zitronenthymian, Rauchspeck, Toast und gemahlener Pfeffer. Der Wein ist trocken ausgebaut und startet zunächst mit viel Schmelz. Nach und nach kommt ein angenehm körniges Mundgefühl zum tragen, dass mit der moderat frischen Säure und dem feinen Biss im Finish dem Wein einen raffinierten kernig-herben Charakter verleiht. Ein komplexer wie kräftiger Grauburgunder. 

Wir empfehlen Premium | Aurum Grauburgunder QbA trocken zu:    
      10-14°C
Schweinefleisch Gegrilltes Pasta

Trinktemperatur 


Grauburgunder liegt im Trend

Wer das Marketing für Deutschen Wein betrachtet, könnte meinen das ganze Land ist ausschließlich mit Riesling bestockt. Keine Frage ist Riesling die Leitrebsorte doch wer die aktuelle Rebsortenstatistik betrachtet erkennt, dass der Verbraucher zunehmend weiße Burgundersorten schätzt. Keine anderen weißen Rebsorten haben in den letzten 10 Jahren so an Fläche hinzugewonnen wie Grauburgunder, Weißburgunder und Chardonnay. Vor allem der Grauburgunder ist der eindeutige Gewinner in der Rebsortenstatistik. 

Für die Beliebtheit beim Konsumenten sind viele gute Gründe auszumachen. Grauburgunder ist eher neutral bis semi-aromatisch, was einem breiten Publikum entgegen kommt. Schließlich ist nicht jeder von Aromarebsorten wie Sauvignon Blanc begeistert. Ebenso machen der moderate Säuregehalt und die zuverlässig im trockenen Bereich ausgebaute Art die Weine zum Renner. Ganz egal welches Essen bestellt wird oder wer zu Besuch kommt, mit Grauburgunder kann man nichts falsch machen. Hinzu kommt das gute Preis-Genussverhältnis. Grauburgunder ist wenig krankheitsanfällig und kann gute Erträge liefern. So können gute Weine im für jedermann erschwinglichen Preissegment erzeugt werden.

Die stilistische Bandbreite beim Grauburgunder ist allerdings enorm. Da sind die schlicht ausgebauten Zechweine, die mit den einfachen Pinot Grigio’s aus dem Veneto um Anhängerschaft buhlen. Aber es gibt eben auch die im Holzfass ausgebauten, komplex-würzigen Weißweine, die durch Flaschenreife gewinnen und als Speisenbegleiter glänzen.

 

Die Rezeptempfehlung von Romana Echensperger (Master of Wine)

 

Grauburgunder und Pilze - Der würzige Begleiter durch die Pilzsaison

Wer gerne selber Pilze sammelt ist vor allem im September und Oktober in den Wäldern unterwegs. Bei ausreichend Wärme und feuchter Witterung schießen Pfifferlinge oder Braunkappen regelrecht aus dem Boden. Das ganze Jahr über gibt es natürlich auch Zuchtpilze zu kaufen. Vor allem Vegetarier schätzen den herzhaften Geschmack und die bißfeste Textur von Kräuterseitlingen bis Shiitake-Pilzen. Kräftig gebraten und gewürzt liefern sie eine herzhafte Alternative zu Fleisch.

Den passenden Wein dazu gibt es natürlich von uns.

Wir empfehlen Ihnen dazu einen Grauburgunder. Keine andere weiße Rebsorte hat in den letzten Jahren so an Anbaufläche in Deutschland hinzubekommen. Für die Beliebtheit gibt es viele Gründe. Grauburgunder ist zurückhaltend in seiner Aromatik, was vielen Weinfreunden entgegen kommt. Schließlich ist nicht jeder von intensiven Weinen wie Sauvignon Blanc oder Muskateller begeistert. Ebenso macht die trockene Art und der moderate Säuregehalt die Weine zum Renner. Ganz egal welches Essen bestellt wird oder wer zu Besuch kommt, mit Grauburgunder kann man nichts falsch machen.

Wir haben gleich mehrere Grauburgunder in unserem Sortiment. Der einfache Cuprum Grauburgunder ist unser Zechwein für jede Gelegenheit. Wer es kräftiger und komplexer möchte, dem legen wir den Pinot Gris N°9 oder den Aurum Grauburgunder an’s Herz. Während der Pilzsaison sollten Sie mindestens einen davon in Ihrem Kühlschrank haben.

 

Omelette mit Pfifferlingen

Besonders feine Pilze wie Steinpilze, Trüffel oder Pfifferlinge kommen geschmacklich am besten mit vermeintlich simplen Gerichten zur Geltung. Ein gut gemachtes Risotto oder Eierspeisen wie Rührei oder Omelette bieten quasi die Leinwand auf denen sich die edlen Aromen entfalten können. Ein perfekt zubereitetes Omelette ist sowieso immer eine gute Idee. Damit es gelingt, sollte man auf so Dinge wie das richtige Verhältnis zwischen Anzahl der Eier und Durchmesser der Pfanne achten. Die Eier sollten ganz frisch sein und es braucht ein bißchen Übung für das Zusammenklappen. Weil die Garzeit der Eierspeise relativ kurz ist, sollten vorher schon die Pilze mit etwas Zwiebelwürfel angeschwitzt werden.

Rezept für zwei Personen

  • 200 Gramm Pfifferlinge
  • 1 Zwiebel fein gewürfelt
  • 5 frische Eier
  • 4 EL Butter
  • Salz und Pfeffer
  • Schnittlauch fein geschnitten

 In einer Pfanne 2 EL Butter zergehen lassen und darin Zwiebeln und Pfifferlinge anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen. Die Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit einer Gabel kräftig verquirlen, bis eine schaumige Masse entstanden ist. Diese mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Butter in einer Pfanne mit 20cm Durchmesser erhitzen. Die Eimasse hinzugeben und bei niedriger Hitze stocken lassen. Wenn die Masse fast durchgezogen ist, die Pfifferlinge drauf geben, vorsichtig zusammenklappen und auf eine vorgewärmte Servierplatte „gleiten“ lassen. Mit Schnittlauch garnieren und eventuell einen kleinen Wildkräutersalat dazu servieren


 

Portobello mit Ziegenkäsefüllung

Die riesigen Portobello Pilze sind der neue Food-Trend. Die sehr großen, braunen Champignon verfügen über deutlich mehr Geschmack. Aufgrund der festen Textur sowie der ausladenden Kappen, die schon mal bis zu 10cm Durchmesser haben können, eigenen sie sich besonders gut zum füllen und braten. In der Kombination mit mildem Ziegenkäse, Thymian und Pinienkernen sind Portobello’s ideal um den cremig-würzigen Charakter unseres Aurum Grauburgunders zu unterstreichen. Ein Rezept das als raffinierte Vorspeise aber auch als Hauptgericht ihre Gäste begeistern wird. 

 

Rezept für zwei als Hauptgericht:

  • Für die Pilze mit Füllung:
  • 4 – 6 Portobello-Pilze (je nach Größe)
  • 250 Gramm Ziegenfrischkäse
  • 4 EL Paniermehl
  • 4 EL geriebener Parmesan
  • 1 EL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer und Thymian nach Geschmack

 Für die Sauce:

  • 6 mittelgroße Tomaten geschält, entkernt und in feine Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 – 3 Zweige Thymian
  • 100 ml Weisswein
  • Olivenöl, Salz und Pfeffer

Mit einem Küchentuch die Portobello-Pilze vorsichtig abreiben und den Strunk herausschneiden. In einer Schüssel alle Zutaten für die Füllung vermischen und die Pilze damit füllen. Für die Sauce etwas Olivenöl in der Pfanne erhitzen und Knoblauch, Thymian und Tomatenwürfel darin anschwitzen, würzen und mit dem Weißwein ablöschen.

In eine feuerfeste Form die Sauce geben und darauf die gefüllten Pilze setzen. Das Ganze bei 180° Grad Ober- und Unterhitze für ca. 25 Minuten backen und dann noch für ca. 5 Minuten den Grill dazuschalten bis eine schöne braune Färbung entstanden ist. Eventuell mit einem kleinen Wildkräutersalat anrichten.

 

      

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein

Zusatzinformation

Artikelnummer 30361322
Lieferzeit Lieferzeit: 2-3 Werktage
Passt zu Gans, Käse, Salate
Weintyp: Weisswein
Jahrgang: 2018
Klassifizierung: Qualitätswein
Alkoholgehalt: 12,0 %vol.
Restsüsse: 4,4 g/l
Säure: 4,8 g/l
Geschmacksrichtung: trocken
Trinktemperatur: 10-14 °C
Produktgrösse: 0.75
Rebsorte: Grauburgunder
enthält Sulfite Ja
Neues Etikett Nein
Neuer Stil Nein
EAN Flasche 4003382005232
EAN Karton 4003382905235